Oliver Pritzkow
2021-02-10
08:00
Events

Deutschland 4.0 Challenge


Bundesweiter Innovationswettbewerb zur Förderung und Generierung neuer Lösungen für eine digitale Gesellschaft

Interdisziplinärer Ansatz durch die Zusammenarbeit mit zahlreichen Hochschulen und Forschungseinrichtungen sichert unterschiedliche Perspektiven auf die Fragestellungen unterschiedlicher Use Cases zum Thema digitales Deutschland

Gemeinsam mit der Staatsministerin für Digitalisierung bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung, Dorothee Bär, führt ekipa erstmals die DEUTSCHLAND 4.0 Challenge durch.

Foto: Grafik und Text mit einer Beschreibung der Veranstaltung
Foto: Grafik und Text mit einer Beschreibung der Veranstaltung

Entlang der ausgewählten Themenfelder werden durch interdisziplinäre Teams aus Studierenden Wissenschaftler:innen und Startups neue Ideen, Ansätze und Innovationen rund um die Digitalisierung Deutschlands entwickelt:

Die Unternehmen, welche die Anwendungsfälle zur Verfügung stellen, sind BMS, Deutsche Bahn, EnBW, Gelsenwasser, MVV, Nemetschek, RWZ, Sanofi, Takeda, Uniper, Vattenfall und Wacker Neuson.

Foto: Graphische Darstellung der Partner der Challenge
Foto: Graphische Darstellung der Partner der Challenge

Ablauf Qualifikationsphase: November 2020 bis Januar 2021
Auf der ekipa-Plattform findet das Matching der interdisziplinären, standortunabhängigen und institutionsübergreifenden Teams statt, die in dieser Phase einen Use Case wählen und Ideen entwickeln. Mit einer Vielzahl an digitalen Workshops werden den Teams Methodiken (bspw. Design Thinking) vermittelt, die ihnen dabei helfen, Ansätze zu erarbeiten.

Bootcamp: Februar 2021
In einem digitalen Bootcamp werden die Ideen und Ansätze gemeinsam mit Vertreter:innen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft diskutiert.
Ausarbeitungsphase
Mit Hilfe der neuen Impulse aus dem Bootcamp werden die Ansätze und Lösungen weiter ausgearbeitet. Während des Projektes stellt die Lufthansa Group Coaches zur Verfügung, die die Teams bei der Ausarbeitung ihrer Ideen unterstützt.

Foto: Zeitplan der DE4punkt0-Challenge
Foto: Zeitplan der DE4punkt0-Challenge

Abschlussevent: April 2021
Bei einem gemeinsamen Abschlussevent pitchen die Finalist:innen ihre ausgearbeiteten Lösungen vor einer Jury bestehend aus hochrangigen Aktuer:innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

Website:
https://ekipa.de/portfolio/deutschland4-0/
https://app.ekipa.de/challenges/deutschland4.0

Hashtags: #DE4punkt0 #FutureOfConstruction #ConstructionInnovations #Construction4dot0 #Construction4punkt0 #ARconstruction #SustainableBuildings #SustainableConstruction #DigitalConstruction #VirtualConstruction #DisruptiveTechnologies #ekipa #staytuned #innovation #sustainable #proptech #industry40 #construction #tech

https://ekipa.de/deutschland4-0socialwall/

Twitter: https://twitter.com/hashtag/de4punkt0?f=live

Foto: Grafik mit der Beschreibung: Wir drücken unserem Team obob die Daumen!
Foto: Grafik mit der Beschreibung: Wir drücken unserem Team obob die Daumen!

(op)